• Marc DeSargeau und FAGULON

Hilflose Staatsdummheit bei Gefahren


"Die fehlende Umsetzung existierender Pandemiepläne und das Versagen bei der frühzeitigen Erkennung und Eindämmung der Infektionsketten haben gezeigt, dass wir einer wirklich gefährlichen Pandemie unter der Regierung des gegenwärtigen Schwarms unterdurchschnittlicher Politiker und Administratoren hilflos ausgeliefert wären. Das könnte z.B. eine Neuauflage der spanischen Grippe sein.


Es wäre aber auch ein Akt von Bioterrorismus vorstellbar. Der könnte z.B. von islamischen Terroristen ausgehen, welche sich für ihre Niederlagen an den „Ungläubigen“ im Westen rächen wollen. Es ist sogar vorstellbar, dass skrupellose Diktatoren ihre eigene Bevölkerung heimlich (zusammen mit anderen Impfstoffen) gegen ein gefährliches Virus impfen und dieses dann in anderen Ländern ausstreuen, um ihre Feinde oder Konkurrenten in den wirtschaftlichen Ruin zu treiben. Auch in einem solchen Fall wären wir hilflos ausgeliefert.


Zudem werden die Folgen des Lockdowns für die kritische Infrastruktur auf Regierungsebene weder analysiert noch diskutiert. Man wartet einfach mal ab… (2). Klar ist bereits jetzt, dass die Anfälligkeit Deutschlands gegenüber Cyberattacken noch weiter gestiegen ist, nachdem wesentliche Schutz-Einrichtungen nur noch eingeschränkt arbeiten. Hinzu kommt, dass die millionenfache Verlagerung von Arbeiten auf schlecht geschützte Home-Offices auch ganz neue Möglichkeiten für Cyberattacken und Wirtschaftsspionage eröffnet.


Man kann nur hoffen, dass sie nicht genutzt werden. Dies gilt insbesondere für die Energieversorgung, die Wasserversorgung und die Telekommunikation (2). Nicht Atombomben, sondern Bioterrorismus und Cyberattacken sind die tödlichen Gefahren für moderne Gesellschaften, wenn sie von schlafwandelnder Schwarmdummheit geführt werden. Hier gibt es nämlich kein Gleichgewicht der wechselseitigen Abschreckung."

Zitat aus: Corona: Die Schwarmdummheit der Regierenden, von Marc DeSargeau, Link: https://www.fagulon.de/covid-19/die-schwarmdummheit-der-regierenden/