• Marc DeSargeau und FAGULON

Corona: Erst verschlafen, dann überreagieren


"Inzwischen ist allgemein bekannt, dass die Pandemie-Vorsorgepläne von 2012/13 zwar erstellt wurden, dann aber in den Schubladen verstaubten. Es gab also weder Vorräte der erforderlichen Schutzmasken und –kleidung für das medizinische Personal noch Desinfektionsmittel, Masken und Gummihandschuhe für die Bevölkerung. Ebenso fehlten die Pläne für eine sofortige Einberufung von Krisenstäben, die mit den kenntnisreichsten Vertretern aller betroffenen Lebensbereiche besetzt würden (2). Bei einem Brand entscheidet der Kommandeur und nicht der demokratisch gewählte Bürgermeister, wer und wie aus einem brennenden Haus zuerst gerettet werden soll. Genauso hätte auch die Entscheidung über die richtigen Maßnahmen solchen Gruppen hochrangiger Individual-Intelligenzen überlassen werden müssen.

Die Politiker – z.B. die Kanzlerin oder der Bankkaufmann im Ministersessel – dürfen in dieser Krise nur folgen und haben nichts eigenmächtig zu entscheiden. Stattdessen wurde aber der Tunnelblick weniger Virologen und einer Datensammelbehörde unter Führung eines Tierarztes zum alleinigen Kriterium von weitreichenden Fehlentscheidungen von Politikern, die hierfür weder qualifiziert noch berechtigt waren. Selbst die Krisenstäbe der Regierung waren so einseitig besetzt, dass die Gesamtfolgen eines totalen Lockdowns nie qualifiziert analysiert wurden (2). Vielleicht wäre man in kompetenten Gremien zu ähnlichen Schlussfolgerungen wie in Schweden gekommen, nachdem dort ebenfalls die Chance zur frühzeitigen Eindämmung der Epidemie verpasst wurde....

Dass eine Pandemie-Vorsorge möglich und wirksam ist, haben unter anderem Taiwan, Südkorea, Hongkong und andere Länder bewiesen. Diese Staaten konnten die Ausbreitung schnell eindämmen, bevor sich ein unkontrollierbarer Flächenbrand entwickelte. In Deutschland wurde dieser Zeitpunkt verschlafen. Der Bankkaufmann stellte sich noch Ende Januar vor die Presse und hielt ein Übergreifen des Virus von Wuhan auf Deutschland für sehr unwahrscheinlich."

Zitat aus: Corona: Die Schwarmdummheit der Regierenden, von Marc DeSargeau, Link: https://www.fagulon.de/covid-19/die-schwarmdummheit-der-regierenden/