• FAGULON

Gibt es unerklärliche Kraftfelder?



Als fast alle Physiker einig waren, es gäbe auf diesem Gebiet kaum noch Wesentliches zu entdecken, tauchten in kurzer Folge die Quantenphysik, die Relativitätstheorie und die Kernphysik auf. Ähnlich war es auch in der Astrophysik, bis plötzlich der Urknall nachgewiesen wurde und eine "dunkle Energie" und "dunkle Materie" postuliert werden mussten, um die Expansion des Universums und den Zusammenhalt der Galaxien zu erklären. Bis heute gibt es noch keine einheitlich Feldtheorie, an der sich schon Einstein vergeblich versuchte. Warum sollten wir also davon ausgehen, dass es nicht noch andere Felder gibt, von denen wir jetzt noch nichts ahnen? So wird es zum Beispiel im Roman "Geheimprojekt Übermensch" anhand einiger Indizien vermutet.