• Marc DeSargeau und FAGULON

SCIENAD: Eine grundsätzlich neue Regierungsform



Zitat 1: „SCIENAD (scientific enhancement of administration and democracy) ist ein völlig neues Konzept der tatsächlich demokratischen und zugleich hocheffektiven Regierung und Verwaltung von modernen Industrie- und Informationsgesellschaften….


SCIENAD basiert einer humanistischen Systemethik und nicht auf ethischen Grundlagen, die durch Religionen, Ideologien oder durch Anhänger von WUVU oder RELOCOMP bestimmt werden. Es handelt sich also nicht um eine Gesinnungsethik, wie sie heute in Deutschland verbreitet ist. Auch die Interessenethik, welche z.B. bei Vertretern von Industrien oder Ethnien im Vordergrund steht, wird nur am Rande berücksichtigt.


Ich verzichte auf eine umfassende Beschreibung der humanistischen Systemethik, wie sie im Rahmen des SCIENAD-Konzeptes vorgenommen wurde. Im Wesentlichen handelt es sich darum, eine wahrhaft demokratische Regierung und Verwaltung zu etablieren, die in ihrer hochintelligenten Effizienz der Qualität und Komplexität der bereits existierenden globalisierten Industrie- und Informationsgesellschaft entspricht. Dabei besteht das Grundziel darin, auf allen Gebieten - national und international -einen schnellen und effektiven Interessenausgleich zu erzielen.


Es geht weder um den Zugewinn von Macht oder Einfluss noch um Ansehen und Ehre. Keinesfalls geht es darum, die eigene Ideologie, Religion oder Gesellschaftsordnung auf andere Länder zu übertragen. Der Zweck der neuen Strukturen und Methoden von SCIENAD besteht aber auch darin, Konflikte im Inneren zu vermeiden und jedem Menschen diejenigen Möglichkeiten zur Gestaltung seines Lebens zu eröffnen, die er im Rahmen seiner Fähigkeiten und Veranlagungen nutzen kann und will.“


Zitat 2: „Unsere Fassadendemokratie ist in vieler Hinsicht eine Kopie der Strukturen der Weimarer Republik. Der zunehmenden Komplexität der Gesellschaft wird durch eine extreme Vergrößerung der Regierungsinstitutionen und Verwaltungen sowie mit einem exponentiellen Anstieg der Zahl von nationalen und internationalen Gesetzen bzw. Regularien begegnet. Mit anderen Worten, auf die veränderte Qualität der Gesellschaft wird von Seiten der Administrationen mit einer Erhöhung von Quantität reagiert. SCIENAD verfolgt dagegen einen rationalen und modernen Ansatz, indem die qualitativen Veränderungen der Wissenschaft, Technologie und Gesellschaft in der qualitativen Metamorphose der Regierung und Verwaltung gespiegelt werden.“


Zitat aus: Marionetten, Neo-Stalis und Monsterwellen, Marc DeSargeau, FAGULON-Verlag 2021