• Marc DeSargeau und FAGULON, Epoch Times

Die Entstehung einer friedlichen Monsterwelle


"Wie entstehen Monsterwellen?

Das Phänomen der Überlagerung von Wellen (Interferenzen) ist aus der Physik bekannt: Es kann sich um Schallwellen, elektromagnetische Wellen aber auch um Wellen auf dem Ozean handeln. Hier entstehen die sogenannten Monsterwellen, die auch die größten Schiffe in kurzer Zeit zerbrechen und sinken lassen können. Die Kraft einer Welle überlagert sich mit derjenigen von anderen, bis schließlich eine Monsterwelle entsteht. Die Wellen müssen dafür eine ähnliche Frequenz haben. Solche Überlagerungen entstehen nicht nur an einem Ort, sondern gleichzeitig an vielen. Monsterwellen haben zwei bemerkenswerte Eigenschaften: Sie treten plötzlich, wie aus dem Nichts auf und entwickeln eine ungeheure Kraft.


Genauso verhalten sich aber auch Wellen der Angst und/oder Wut in einer Gesellschaft. Jede einzelne von ihnen erscheint allein relativ harmlos oder ist leicht zu unterdrücken. Deshalb werden sie von den Regierenden nicht ernstgenommen. Durch die Überlagerung von Wellen ähnlicher Frequenz treten jedoch plötzlich Interferenzwellen und Resonanzwellen auf, in denen sich ihre Kraft vereint. Nur wenige sehen dies voraus. Solche Phänomene kann man auch in der Wirtschaft beobachten, wenn sich Krisen in einem scheinbar unaufhaltsamen Abwärtsstrudel aufschaukeln und schließlich in einem Crash enden.


Die heute bereits existierenden, noch weitgehend unterdrückten Wellen des latenten Protests und Unbehagens

1. Zunächst handelt es sich um die immer absurder werdenden Denk- und Sprechverbote im engen Kanal dessen, was als "politisch korrekt" gilt. Damit geht oft der Zwang einher, in seinem beruflichen Umfeld und auch im Bekanntenkreis eine Maske zu tragen, genau wie dies in der DDR der Fall war. ...

2. Die Nutzung der Methoden der "passiven Lüge" in den Staatsmedien und großen Teilen der Konzern-Presse regen immer mehr Menschen auf. Man verwendet diese Methoden täglich zur Darstellung einer „Realität“, wie sie die links-grünen Redakteure gerne sehen würden. ...

3. Die sich immer weiter verbreitenden Elemente der "Religion der Überkompensationen" haben schon weite Bereiche des gesellschaftlichen Lebens erfasst. Ein Beispiel hierfür ist die Klimahysterie....

4. Die unkontrollierbaren Parallelgesellschaften von mehrheitlich fundamentalistisch-patriarchalisch lebenden Muslimen in Deutschland und ihre Ghettos sind oft zu sogenannten "no-go-Areas" geworden, wie dies auch in anderen westeuropäischen Ländern der Fall ist. Polizei und Justiz ziehen sich hier resigniert zurück und die wenigen Lokalpolitiker, die auf die Problematik hinweisen, werden als Querulanten diffamiert. ...

5. Eine überforderte und von vielen als langsam und ungerecht empfundene Justiz ist nicht in der Lage, die (eigentlich unrechtmäßigen und durch den Staat finanzierten) Klagen abgelehnter Asylbewerber zurückzuweisen und ihre Abschiebung durchzusetzen....

6. Der ständige Bruch der Verfassung, der Gesetze des Landes und internationaler Verträge durch die Bundesregierung erfolgte z.T. sogar ohne parlamentarische Bestätigung. Dies ist im Zusammenhang mit der illegalen Masseneinwanderung ebenso erfolgt wie bei der "Rettung" des Euro und setzt sich gegenwärtig fort durch die Einführung einer Schuldenunion innerhalb der EU durch die Hintertür eines Corona-Hilfsfonds....


Diese neuen Wellen des Protests könnten sich mit den oben genannten so überlagern, dass eine Monsterwelle entsteht, die zu plötzlichen und radikalen Umwälzungen führt.

1. Die Corona-Politik der Bundesregierung ist durch zwei Elemente charakterisiert. Erstens wurde zu spät und falsch reagiert, als es noch Zeit gewesen wäre, die Ausbreitung der Infektion einzudämmen. Die Pandemie-Pläne verschimmelten in den Schubladen. Als sie gebraucht wurden, fehlte es an allem....

2. Im Herbst sind massenweise Pleiten von kleinen und mittleren Unternehmen unausweichlich. Sie sind noch nicht sichtbar, weil das Insolvenzrecht teilweise außer Kraft gesetzt wurde. Um diesen Prozess hinauszuzögern, soll jetzt sogar der Zeitpunkt der Meldepflicht weiter hinausgeschoben werden. ...

3. Durch die massenweise Erschaffung von Geld aus dem Nichts (Chiralgeld) wird vermutlich eine ähnliche Situation eintreten, wie diejenige, die 1923 zur Inflation führte: Nach dem Deflationsschock kommt eine massive Inflation. ...

5. Als Folge der Insolvenzen und des Zusammenbruchs des Euro wird das einsetzen, was an den Börsen in einer solchen Situation immer passiert: Eine hysterische Verkaufswelle, die der Herdentrieb-Psychologie der Börsianer geschuldet ist. ...


Was könnte die Monsterwelle von Protesten auslösen?

Wenn also die alten (noch einigermaßen unterdrückten) Wellen des Unbehagens und Protests mit den neuen zusammenfallen, ist eine Monsterwelle des (hoffentlich) friedlichen Aufstands nicht mehr zu vermeiden. Ähnlich wie damals 1989 werden dann Hunderttausende vor dem Kanzleramt und dem Reichstag demonstrieren und den Rücktritt der Regierung erzwingen."


Zitat aus: https://www.epochtimes.de/meinung/gastkommentar/die-friedliche-monsterwelle-ploetzliche-politische-umwaelzungen-entstehen-durch-die-ueberlagerung-lange-unterdrueckter-wellen-a3310246.html

Der vollständige Text ist auch als Podcast von Epoch Times verfügbar.